Verkehrs-Akademie Dortmund
Download

Arbeitssicherheit
Jetzt neu im Verkehrsblatt-Verlag:
ASR A5.2


Prospekt
Bestellschein


VZKat – Katalog der Verkehrszeichen
Stand: 5/2017


Prospekt
Bestellschein

RSA
RSA Textausgabe Kirschbaum

Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen Ausgabe 1995 / Stand: Juni 2017 mit Kommentaren zu den Änderungen in StVO, VwV-StVO und VzKat 2017


Details & bestellen

Vordrucke und Materialien
zum Thema Parken



Prospekt Parkausweise
Bestellschein


Verkehrsblatt-Amtsblatt


Zum Amtsblatt
  Amtsblatt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland

Das Verkehrsblatt informiert aus erster Hand über das Verkehrswesen der Bundesrepublik Deutschland betreffende amtlichen Vorschriften.

Eine Auswahl aus einigen Bereichen haben wir für Sie in einem Bestellschein zusammengestellt. Bestellschein

Kostenloses Probeheft
Sie möchten sich einen ersten Eindruck vom Verkehrsblatt verschaffen? Dann bestellen Sie ein kostenloses Probeheft.
Probeheft bestellen


Archiv
Mit einem Archiv-Abonnement können Sie auf die Einzeldateien zahlreicher amtlicher Bekanntmachungen (PDF) zugreifen und diese herunterladen. Voraussetzung ist ein bestehendes Abonnement der Zeitschrift Verkehrsblatt (Print oder Digital).
Archiv Abo bestellen Kundenlogin
Verkehrsblatt – Digital oder Print
Copyright: Adobe Stock #111756879Das Verkehrsblatt als digitale Ausgabe

Sie erhalten Zugang zu unserem Downloadarchiv, in dem Sie gemäß Ihres Abonnements Zugriff auf vergangene und aktuelle Ausgaben des Verkehrsblattes im PDF-Format haben. Am Tage der amtlichen Verkündigung werden Sie direkt per E-Mail informiert.
Sie sparen 10,60 € gegenüber der Printausgabe.
Digital Abo bestellen    Kundenlogin

Bestellen Sie das Verkehrsblatt im Abonnement als Printausgabe
Print Abo bestellen

Probeabonnement Printausgabe
Lernen Sie das Verkehrsblatt kennen und bestellen Sie ein
Probeabonnement (6 Ausgaben statt 19,65 € für 15,00 €)
Probe Abo bestellen







Elektronisches Verkehrsblatt-Aufbietungen
Aufbietungen verlorengegangener Fahrzeugbriefe und Zulassungsbescheinigungen Teil II gemäß
§ 12 Abs. 5 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV).

Die Aufbietungen nicht vorgelegter Zulassungsbescheinigungen der Teile I und II bzw. Fahrzeugscheine/Fahrzeugbriefe nach § 13 Abs. 4 FZV durch die Zulassungsbehörden werden ausschließlich im Verkehrsblatt veröffentlicht.

Zu den Aufbietungen


Online-Shop
Hier finden Sie Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Technische Regelwerke und Lieferbedingungen aus den Bereichen:

  • Binnenschifffahrt
  • Fahrschule
  • Gefahrgut
  • Kfz-Überwachung
  • Seeverkehr
  • Straßen- & Brückenbau
  • Straßenverkehr
  • Transport & Beförderung
  • Wasserbau
Zum Online-Shop
Verkehrsblatt-Veröffentlichungen
Mit Hilfe der Veröffentlichungs-Datenbank finden Sie die Fundstellen (jeweilige Ausgabe, Seitenzahl des Verkehrsblattes, Verordnungsnummer etc.) der von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe. Die Datenbank enthält alle Titel der amtlichen Bekanntmachungen aus dem Verkehrsblatt - Amtsblatt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur - ab 1947.

Zu den Veröffentlichungen



ARS Allgemeine Rundschreiben StraßenbauRegelwerke für den Brücken- und Ingenieurbau der Bundesfernstraßen

Die Sammlung zum Sachgebiet 05. Brücken- und Ingenieurbau enthält Richtlinien, Vertragsbedingungen, Lieferbedingungen und Prüfvorschriften, Rundschreiben und Merkblätter


Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Details / Bestellen


HVA B-StB – Digital oder Print
  Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau


Printausgabe
DIN A4, 836 Seiten, in 2 Kunststoff-Ordnern

Details / Bestellen


Bestellen Sie die HVA B-StB als digitale Ausgabe

Ausfüllbare Vordrucke zum Download
Leseversion im PDF-Format
Aktuelle Ausgabe April 2016, Fassung August 2018
Bezugspreis: 28,00 €/Jahr

ECE-Regelungen
ECE-Regelungen
Grundlage ist das am 20. März 1958 in der United Nations Economic Commission for Europe (Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen) beschlossene und mit Wirkung vom 16. Oktober 1995 geänderte „Übereinkommen über die Annahme einheitlicher technischer Vorschriften für Radfahrzeuge, Ausrüstungsgegenstände und Teile, die in Radfahrzeuge(n) eingebaut und/oder verwendet werden können, und die Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung von Genehmigungen, die nach diesen Vorschriften erteilt wurden“.

Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie hier.




Seitenanfang